Kontakt

Hören ist Gemeinschaft

Wir sind für Sie da.

Die Hörpraxis
An der Burg 20
33154 Salzkotten

Telefon
Telefon0800 7777007

Öffnungszeiten
(nur nach Terminvergabe)
Mo. – Fr.: 8:00 – 12:00 Uhr

E-Mail
Mailinfo@die-hoerpraxis.de

Ihr Kontakt zu uns

Sie haben eine Frage, Anmerkung, wünschen einen Rückruf oder möchten einen Termin vereinbaren? Gerne können Sie uns über unser Kontaktformular eine Nachricht hinterlassen. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

* Pflichtfelder

Erste Kundin in
„DIE HÖRPRAXIS“

Ingrid Binder schüttelt den Kopf. Das konnte und wollte sie nicht akzeptieren. Niemals. Mit jetzt 68 Jahren ist sie ihrem Ziel ein großes Stück nähergekommen. Ingrid Binder hat sich die Hörgeräte mit dem „audiosus Anpass-System“ einstellen lassen. Als erste Kundin in den neuen Räumlichkeiten „Die Hörpraxis“, welche Hörsysteme Häusler zur Weiterentwicklung neuer Leistungen betreibt.

Die Welt wird bunt und lebendig

„Meine Welt ist plötzlich bunt und lebendig geworden. Ich gehe raus auf die Straße und höre sogar das Abrollen der Auto-Reifen. Ich kriege mit, wenn mein Hund knurrt, weil ich ihm ein Kommando gebe“. Ingrid Binder will gar nicht aufhören, beste Beispiele für ihr neues Hörerlebnis der Außenwelt mitzuteilen.

Dank Hörsysteme Häusler und audiosus hört Ingrid Binder das Lachen der anderen wie früher.

Viele Jahrzehnte war ihr Leben ein stilleres. Fünf Ohren-Operationen musste sie über sich ergehen lassen. Seit dem 18. Lebensjahr trägt sie Hörgeräte. Die Rentnerin erinnert sich gut daran, dass sie als Kind mit den Ohren buchstäblich ins alte Stoff-Radio der Eltern hineingekrochen ist. Sie hörte weder Donnergrollen noch Fahrradklingel. Wann immer es die Möglichkeit gab, guckte sie den Mitmenschen auf den Mund – um möglichst viel von dem mitzubekommen, was gesprochen wird.

Ingrid Binder, 68 Jahre, aus Salzkotten

Revolution in der Hörakustik

Audiosus sei Dank kann Ingrid Binder endlich das Lachen der anderen hören. In einem natürlichen Klangbild. Mit der Erstanpassung! „Es machte peng und auf einmal bekam ich alles mit“, sagt die Salzkottenerin selig. Das patentierte audiosus-Verfahren ermöglicht auch bei ihr eine geschlossene Hörsystem-Versorgung. Jetzt werden die technischen Möglichkeiten moderner Hörsysteme um einiges besser ausgeschöpft.

Eine Ingrid Binder gibt sich nicht mit gut 90 Prozent zufrieden. Sie ist ehrgeizig. Sie will mehr. „Früher war mein Leben wie ein i ohne den Punkt“, sagt die 68-Jährige. Jetzt käme immer mehr vom ominösen i-Punkt zum Vorschein. Es klingt fast wie eine Drohung, aber jeder nimmt es ihr ab: „Jetzt hole ich mir den Feinschliff für die nächsten zehn Jahre“. Mit audiosus, einer Revolution in der Hörakustik.


Hören ist
verstehen

Jetzt Termin vereinbaren

Glückliches älteres Ehepaar